Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

  • Buchtipps

Das legen wir Ihnen aktuell sehr ans Herz:


Buchtipp von:
Isabel Lange
Isabel Lange


Buchtipp Goltsteinstraße - Lewis - Die Frau, die liebte

Buchtipp von: Isabel Lange
Buchtipp Goltsteinstraße - Lewis - Die Frau, die liebte

Die Frau, die liebte

von: Janet Lewis

Im Jahre 1941 wurde der kleine Text der amerikanischen Schriftstellerin Janet Lewis zum ersten Mal veröffentlicht - jetzt liegt er erstmals auf deutsch vor. In dem schmalen Bändchen wird von einem der berühmtesten Gerichtsfälle Frankreichs erzählt.

Im Januar 1539 wird die erst elfjährige Bertrande mit dem Erben eines Großbauernhofs, Martin - ebenfalls noch ein Kind -, in der Gascogne verheiratet. Drei Jahre darf sie noch im elterlichen Haus bleiben, bis sie mit 14 auf den großen Hof umzieht. Der junge Martin begegnet ihr freundlich, seine Schwestern dagegen machen ihr das Leben schwer.

Geprägt wird der Alltag allerdings von der Strenge des Patron. Martin flieht daher auf unbestimmte Zeit vor der unkontrollierbaren Wut und Autorität des Vaters. Das gemeinsam gezeugte Kind des jungen Paares wächst ohne Vater heran, bis dieser Jahre später wieder auftaucht. Zunächst wird die Ehe weitergeführt, ein weiteres Kind wird geboren, das Leben auf dem Hof läuft nach den schwierigen Jahren wieder in ruhigen Bahnen.

Warum fängt Bertrande aber nach und nach an, an der wahren Identiät des Heimkehrers zu zweifeln? Warum leitet sie eine richterliche Untersuchung in die Wege und setzt ihren Status, gemeinschaftliche Leben auf dem Hof und den Familienfrieden aufs Spiel?

In einer etwas altmodischen, aber sehr zur Zeit der Handlung des Buches passenden Sprache verfasst ist Janet Lewis ein sehr bemerkenswertes Stückchen Literatur gelungen...

Janet Lewis / Die Frau, die liebte
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Susanne Höbel

dtv   18.00 €