Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

  • Buchtipps

Diese Bücher legen wir Ihnen aktuell sehr ans Herz:


Buchtipp von:
Jens Bartsch
Jens Bartsch


Buchtipp Goltsteinstrasse - Leroy - Der Block

Buchtipp von: Jens Bartsch
Buchtipp Goltsteinstrasse - Leroy - Der Block

Der Block

von: Jérôme Leroy

Ein exzellenter Roman in allerbester französischer Erzähltradition (Roman Noir - man denke an Jean-Patrick Manchette), der im letzten Jahr vorweg genommen hat, was in Frankreich hätte passieren können. Völlig zu Recht stand Jérôme Leroys schon 2011 erschienenes Buch im letzten Jahr auf Platz 1 der Krimibestenliste - und bleibt leider erschreckend aktuell. 

DER AUSGANGSPUNKT DER STORY:
Frankreich wird von extremsten Krawallen erschüttert, die Situation in den Banlieus nimmt bürgerkriegsähnliche Züge an. Aufgrund der Umstände sieht sich die Regierung genötigt, die extrem rechte Partei DER BLOCK mit in die Regierungsverantwortung einzubinden.

ERZÄHLERISCHER KUNSTGRIFF 1 - Die Einheit von Zeit:
Wir befinden uns im Buch zeitlich an einem, nämlich dem alles entscheidenden Abend der Verhandlungen zwischen der Regierungspartei und den Vertretern der extremen Rechten. Welche Ministerämter werden ihnen zugestanden bzw. welche Ämter können sie sie in den Verhandlungen erringen? Zwei Menschen warten an unterschiedlichen Orten auf die Ergebnisse...

ERZÄHLERISCHER KUNSTGRIFF 2 - Die Einheit von Ort:
Zwei Personen stehen an zwei Orten im Fokus des Romans.
- Antoine Maynard ist der Ehemann der Parteivorsitzenden, der in der gemeinsamen Wohnung auf die Ergebnisse wartet. Ein rebellischer Intellektueller, bei dem man sich als Leser fragt, was ihn wohl einst in die Arme der Rechten getrieben haben mag. Ihn treibt an diesem Abend ein ganz besonderes Problem um...
- Stanko war über Jahre hinweg Maynards treuer Freund und Wegbegleiter, aber auch der unangenehme und extrem robuste Aufräumer der nun fast regierungsfähigen Partei. Nun wartet er in einem schäbigen Hotel auf ein Killerkommando, welches er einst selbst ausgebildet hat. Denn Menschen wie Stanko wissen zuviel über das Entstehen und Erstarken des BLOCK - die Drecksarbeit ist erledigt und Zeugen sind unerwünscht...

ERZÄHLERISCHER KUNSTGRIFF 3 - Die Handlung:
Wie eine rechtsextreme Partei sich mit langem Vorlauf entwickelt, wie sie Menschen unterschiedlichster Herkunft und Denkweise (exemplarisch Maynard und Stanko) unter einem Dach vereinen kann, dies erzählt dieser Roman sehr gradlinig, unglaublich spannend und ungemein gut.

Aus dem Französischen übersetzt von Cornelia Wend

Heyne Taschenbuch   10.99 €