• Buchtipps

Diese Bücher legen wir Ihnen aktuell sehr ans Herz:


Buchtipp von:
Katrin Bartsch
Katrin Bartsch


Buchtipp Goltsteinstrasse - Hess - Deutsches Haus

Buchtipp von: Katrin Bartsch
Buchtipp Goltsteinstrasse - Hess - Deutsches Haus

Deutsches Haus

von: Annette Hess

Annette Hess ist eine sehr erfolgreiche Drehbuchautorin, die u.a. durch die Filmproduktionen Weissensee und Ku´damm 56 bekannt geworden ist.

Im Roman Deutsches Haus schildert sie das Leben der jungen Eva in den sechziger Jahren der Bundesrepublik Deutschland. Eva ist gelernte Dolmetscherin und die jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns aus Frankfurt. Als Dolmetscherin für die Polnische Sprache erhält sie den Auftrag, für den bevorstehenden Auschwitzprozess zu übersetzen. Eva wird zum ersten Mal mit dieser Vergangenheit Deutschlands konfrontiert.

Es sind die Jahre des Aufbaus, des Wirtschaftswunders, aber auch der Verdrängung. Die Schicksale der Auschwitz- Überlebenden, die in dem Prozess als Zeugen auftreten, lassen Eva nicht mehr los. Aber sie stößt mit ihrer neuen Herausforderung bei ihren Eltern und ihrem Verlobten auf Ablehnung - „Lass doch die alten Zeiten ruhen…” heißt es von dort. Doch Eva widersetzt sich und der Auschwitz Prozess wird ihr Leben verändern.

Bemerkenswert anschaulich verbindet die Autorin historische Fakten mit einer Emanzipations- und Familiengeschichte im Mief der fünfziger und sechziger Jahre der jungen Bundesrepublik. Man merkt, dass Annette Hess vom Film kommt und das Geschichtenerzählen aus dem Eff-Eff beherrscht - das Buch liest sich durchaus sehr unterhaltsam, macht aber ebenso sehr nachdenklich.

Ullstein   20.00 €