• Buchtipps

Diese Bücher legen wir Ihnen aktuell sehr ans Herz:


Buchtipp von:
Ulrike Groffy
Ulrike Groffy


Buchtipp Goltsteinstraße Köln - Glaser - Rheinblick

Buchtipp von: Ulrike Groffy
Buchtipp Goltsteinstraße Köln - Glaser - Rheinblick

Rheinblick

von: Brigitte Glaser

Die Wahl zum 7. Deutschen Bundestag im November 1972 in der Geschichte der Bundesrepublik ist legendär: es war der größte Wahlerfolg der SPD in ihrer Geschichte. Ein Bonner Polittheater, um das Brigitte Glaser einen spannenden wie informativen Roman geschrieben hat.

Hilde Kessel ist Wirtin im „Rheinblick” gegenüber vom Deutschen Bundestag, legendärer Treffpunkt und beliebte Anlaufstelle für die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Einen Blick auf den Rhein gibt es hier zwar nicht, aber internationale Küche, von der französischen Zwiebelsuppe bis zum Toast Hawaii, und natürlich viel Kölsch. Man hört viel Musik: die Eagles und Led Zeppelin, The Doors und die Rolling Stones und natürlich Simon & Garfunkel.

In Hildes Wirtshaus aber wird auch politisiert, diskutiert und gestritten, und manches entschieden. Es geht um Positionen und Posten, um Versprechungen und Abhängigkeiten. Es ist die Zeit von Horst Ehmke als Chef des Kanzleramtes und Helmut Schmidts als Finanzminister – und einer neuen Ostpolitik von Willy Brandt gegen den Kalten Krieg. Der Roman spielt im engen Zeitraum vom 18.11.1972 bis zum 3.12.1972 und schafft durch viele unterschiedliche Figuren und Perspektiven ein sehr lebendiges Bild jener Zeit. Besonders Hilde Kessel hört so manches und war trotz aller Verschwiegenheit zu einer Indiskretion gezwungen, welche der Wahlerfolg Willy Brandts wieder ins Gespräch bringt. Der Kanzler liegt zur Behandlung nach einer Stimmbandoperation in der Bonner Klinik und wird von Sonja Engel betreut, die übrigens ganz private Gründe hat, sich in die hohe Politik einzumischen...

Treffende Charakterisierungen und viel Lokalkolorit machen diesen detailliert recherchierten Roman zu einem sehr anschaulichem Stück jüngerer deutscher Geschichte, Glossar und Literaturliste geben gute Erläuterungen. Und auch die Musikgeschichte kommt nicht zu kurz - sehr lesenswert!

List Verlag   20.00 €