Buchhandlung Goltsteinstraße

Buchhandlung Goltsteinstraße

Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Telefon: 0221 - 340 07 17

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher legen wir Ihnen aktuell sehr ans Herz:


Buchtipp von:
Katrin Bartsch
Das Team der Buchhandlung Goltsteinstraße


Buchtipp Goltsteinstraße Göring Dresden

Buchtipp von: Katrin Bartsch
Buchtipp Goltsteinstraße Göring Dresden

Dresden - Roman einer Familie

von: Michael Göring

Fabian und Till, zwei junge Studenten, reisen 1975 zum ersten Mal in die DDR. Sie wollen das Land kennenlernen, welches Ihnen nur aus den Erzählungen der Eltern bekannt ist, und wissen, ob es in der „Ostzone” wirklich so schrecklich, ist wie der Vater von Fabian immer behauptet. Bereits an der Grenze machen sie erste Erfahrungen mit dem sozialistischen Staat. Till hatte die Zeitschrift „Der Spiegel” im Gepäck, die sofort von den Grenzern einbehalten wurde - Fabian ist entsetzt über die Naivität seines Freundes.

Beide werden in Dresden von der Familie Gersberger erwartet, schon der Empfang ist ungewöhnlich herzlich. Die Mutter hat ein leckeres Essen vorbereitet, es gibt Rotkäppchen-Sekt zur Feier des Tages und dabei werden entspannte Gespräche geführt. Die Gersbergers sind stolz auf ihre Heimat, insbesondere auf ihre Stadt Dresden. Den jungen Männern wird die Stadt gezeigt und die nähere Umgebung, Fabian und Till fühlen sich geborgen und in der Familie gut aufgehoben.

Der Vater Gersberger ist Hochschullehrer, der zu seiner DDR steht und diese für reformfähig hält. Mutter und Tochter Anne möchten innerhalb des Systems etwas bewegen, Sohn Kai hingegen möchte am liebsten in den Westen abhauen.

Vom ersten Besuch an wird die Familie in der DDR weiterhin regelmäßig besucht und so erleben wir in der Dresdener Familie die Spannungen bis zur Wende hautnah. Ein inniges Verhältnis entsteht über die Jahre zu den Gersbergers und auch eine kleine Liebesbeziehung bahnt sich an, denn Fabian hat ein Auge auf die Tochter des Hauses geworfen...

Der Autor hat (ohne erhobenen Finger) einen sehr liebevollen und kenntnisreichen Roman über eine Familie in der ehemaligen DDR geschrieben - unbedingt lesenswert!

Osburg Verlag   24.00 €