Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Jens Bartsch
Jens Bartsch


Buchtipp Goltsteinstraße Köln-Pierre-Frühstück mit den Borgias

Buchtipp von: Jens Bartsch
Buchtipp Goltsteinstraße Köln-Pierre-Frühstück mit den Borgias

Frühstück mit den Borgias

von: DBC Pierre

Ariel Panek ist Professor für Informatik und forscht im Bereich der Künstlichen Intelligenz - ein Mann der Logik und der absoluten Gewissheiten, die für ihn aus 0 oder 1 bestehen. Dazwischen gibt es für ihn nichts und in dieser binären Welt fühlt er sich sicher.

Auf einem Kongress in Amsterdam soll er einen Vortrag halten und möchte dies gleichzeitig dazu nutzen, mit seiner Studentin und Geliebten Zeva in Ruhe ein paar gemeinsame Tage zu verbringen. Das Paar reist vorsichtshalber getrennt an, aber während Zeva in Brüssel auf Ariel wartet, wird dessen Weiterflug gecancelt und er strandet im heruntergekommenen Hotel „The Cliffs” an der britischen Küste.

Kein Internet, kein Handyempfang und die im Hotel logierende Gesellschaft ist auch sehr skurril. Die Vorgänge um ihn herum werden immer merkwürdiger und undurchschaubarer - Aber ohne Internet ist Ariel alleine mit sich und so nach und nach brechen seine bislang gewohnten Gewissheiten zusammen....

Auch für die in Brüssel auf sich allein gestellte Zeva wird die Situation immer mysteriöser, als sie plötzlich seltsame SMS erhält, die angeblich von Ariel stammen. Was passiert, wenn zwei komplett selbstgewisse Vertreter der neuen digitalen Welt feststellen, dass um sie herum unerklärbare Dinge geschehen? Was passiert, wenn Mensch nicht mehr sich selbst oder seiner Umgebung, aber auch der digitalen Welt nicht mehr vertrauen kann?

Schön langsam und sehr beklemmend zieht DBC Pierre das Netz um seine beiden Hauptfiguren und den Leser zu. Dem Autor gelingt auf 221 Seiten eine absolut in den Bann ziehende Parabel über den allmählichen Verlust aller Gewissheiten in einer eigentlich logischen, nämlich der neuen digitalen Welt. Und ihm gelingt eine wunderbare Schlußpointe...

Großartig und sehr lesenswert, besonders auch für alle Menschen, die glauben, dass die Welt sich mit „0 und I” erklären lässt!

Blumenbar   18.00 €