Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Viktoria Renner
Viktoria Renner


Buchtipp Goltsteinstraße-Tuttlies-Herr Grundmann

Buchtipp von: Viktoria Renner
Buchtipp Goltsteinstraße-Tuttlies-Herr Grundmann

Herr Grundmann sagt Franziska

von: Frauke Tuttlies

Sie kennen die Situation: Man ist zum Tee oder zum Kaffee eingeladen und sucht ein nettes kleines Geschenk als Aufmerksamkeit, welches die Gastgeberin überrascht und erfreut. Der kleine und feine TRANSIT Verlag bietet die Lösung: Frauke Tuttlies Novelle „Herr Grundmann sagt Franziska” ist eine hübsche und wunderbar leichtfüssig erzählte Geschichte, die die zu beschenkende Dame bestimmt noch nicht kennen wird.

Herr Grundmann ist, wie der Name schon sagt, ein geerdeter, etwas altmodischer und gelegentlich kauziger Mann, sympathisch und zufrieden mit seinem Leben. Allein bewohnt er ein Fachwerkhaus, die zweite Etage steht seit Jahren leer. Er arbeitet im von Gästen selten besuchten Tabakmuseum (ist aber Nichtraucher…) und wird durchs Leben und auf allen Wegen begleitet von seinem Hund Königsberg (nach Kant die „Stadt der reinen Vernunft”). Herr Grundmann empfindet sein Leben als rund.

Als er wieder einmal mit Königsberg vom Spaziergang kommt, steht ein Umzugswagen vorm Haus, auf dem Bürgersteig ist ein altmodisches Metallbett abgestellt. Diese Konfrontation empfindet Herr Grundmann schon als sehr intim. Als er dann die Eigentümerin des Bettes sieht, die so frank und frei daherkommende Franziska, kommt er ins Grübeln. Auf dem Klingelschild liest er Klavierlehrerin und muss realisieren, dass sein bisheriges Leben passé ist. Und dies nicht nur wegen der Klaviermusik, die in unterschiedlicher Güte durchs Haus schallt, sondern besonders auch wegen Franzsika...

Frauke Tuttlies Büchlein ist mit 96 Seiten eine wunderbare kleine und sehr feine Geschichte, die zum Frühling passt: Sie ist ein wenig altmodisch, aber nicht zu altmodisch - Sie ist leicht beschwingt, aber nicht zu schwungvoll - Sie ist mit ihrer feinen Sprache einfach ein Buch, welches man sofort liebgewinnt. Also bitte nicht nur verschenken, sondern auch unbedingt selbst lesen.

Denn als Leser möchte man, von der Lektüre sehr angetan, rufen: „Los, Herr Grundmann, Sie schaffen das!”

TRANSIT Buchverlag   14.80 €