Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Jens Bartsch
Jens Bartsch


Buchtipp Goltsteinstraße-Paul-Der große Glander

Buchtipp von: Jens Bartsch
Buchtipp Goltsteinstraße-Paul-Der große Glander

Der große Glander

von: Stevan Paul

Es gibt Bücher, die bestechen nicht nur durch ihren Inhalt, sondern auch durch ihre exquisite Verpackung. In diesem Fall kommt Stevan Pauls großartiger Roman „Der große Glander” optisch wie ein sehr schön gemachtes Kochbuch daher. Die Anmutung und die Austattung im Leineneinband mit Lesebändchen lassen einem schon das Wasser im Munde zusammenlaufen. Der Inhalt auch, also zur Handlung:

-Gerd Mönninghaus, Kunstkritiker und Mitarbeiter einer renommierten Kunstzeitschrift, hat ein gewisses Näschen. Und dieses Näschen juckt gewaltig, als er während eines Restaurantbesuches einen Mann sieht, den er von irgendwoher zu kennen glaubt. Es dauert ein Weilchen, bis bei ihm der Groschen fällt, wen er er da wohl wiedererkannt haben mag...

-Gustav Glander sorgte als Teil der „Eat-Art Bewegung” mit seinen Aktionen im New York der 1990er für Furore und war ein Liebling der dortigen Kunstszene. Doch gleichzeitig galt er als „Der schweigsame Deutsche”, der die Öffentlichkeit scheute. Und eines Tages war er, der große Glander, von heute auf morgen absolut spurlos verschwunden...

Wie sehr Gustav Glander die Öffentlichkeit scheut, dies bekommt Gerd Mönninghaus mit, als er sich recherchehalber auf dessen Spuren begibt. Die aufregende Suche führt von Hamburg nach New York, nach St. Moritz, an den Bodensee, ins Allgäu und zu einer sehr überraschenden Entdeckung!

Dieser Roman ist nicht nur, aber insbesondere für alle Menschen ein besonderes Vergnügen, die gerne auch kulinarisch genießen. Es geht ums gute Essen und gute Kochen, es geht um Kunst und es geht darum, was gutes Essen mit Kunst zu tun hat. Nach meiner eigenen Lektüre wünsche ich Ihnen gehaltvoll gesättigt von Herzen: „Guten Appetit”!

Ein extrem großes Lob dem mairisch Verlag zur besonders schönen Ausstattung dieses Buches, meinem Empfinden nach absolut preisverdächtig...!!!

mairisch Verlag   20.00 €