Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Jens Bartsch
Jens Bartsch


Buchtipp-Karl-Ich blätterte gerade...

Buchtipp von: Jens Bartsch
Buchtipp-Karl-Ich blätterte gerade...

Ich blätterte gerade in der Vogue...

von: Michaela Karl

„Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an.”
Mit dem Titel von Michaela Karls großartiger Biographie ist die Hauptfigur, Unity Mitford, schon sehr treffend beschrieben.

Die Mitfords sind britischer Landadel vom Allerfeinsten und waren zu Beginn des letzten Jahrhunderts mit einem Sohn und sechs Töchtern gesegnet. Alle Kinder eint eines, sie waren sehr eigenwillig und teils extrem aus der Art geschlagen, was die damalige Klatschpresse jubeln und die Mitford-Sisters unsterblich werden ließ.

Die jungen Damen feierten wilde Partys, Nancy schrieb Romane, für die die Familie reichlich Stoff lieferte, Jessica wurde Kommunistin und brannte mit einem Neffen Churchills nach Spanien in den Bürgerkrieg durch. Diana und Unity wiederrum verschrieben sich dem damals in Großbritannien nicht unpopulären Faschismus.

Und so richtig konsequent ging Unity Mitford ihren Weg. Sie reiste nach Deutschland, um den Führer kennenzulernen, was ihr auch gelang. Sehr bald gehörte sie zum privaten Umfeld Adolf Hitlers und galt im damaligen Deutschland als „reinrassige” Vorzeigebritin, was für sie leider kein glückliches Ende nahm.

Sehr gut lesbar und sehr gut recherchiert zeichnet Michaela Karl den unglaublichen Lebensweg vom britischen It- und Glamourgirl zum Groupie Hitlers nach.

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle gerne noch auf Susanne Kippenbergers Biographie von Jessica Mitford, das ist die Kommunistin. Die Besprechung dazu finden Sie gleich unten über den Knopf -Weitere Informationen-.

Hoffmann & Campe   22.00 €