Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Ulrike Groffy
Ulrike Groffy


Buchtipp - Hein - Trutz

Buchtipp von: Ulrike Groffy
Buchtipp - Hein - Trutz

Trutz

von: Christoph Hein

Der neue Roman von Christoph Hein ist eine genaue Recherche: der Blick des Erzählers in die Akten der Archive zeigt zwei Familien, die in den schrecklichen Wirrnissen der Hitler-und Stalinzeit durcheinandergewirbelt werden. Der Schriftsteller Rainer Trutz verlässt mit seiner Frau 1933 Nazideutschland, um in Moskau – durch Beziehungen einer guten Freundin - ein neues Leben zu beginnen, allerdings als Arbeiter beim U-Bahnbau.

Dort treffen sie den Sowjetbürger Waldemar Gejm und seine Familie, er ist Professor für Mathematik und Sprachwissenschaft und erforscht ein neues Gebiet: die Mnemotechnik, die Lehre von Ursprung und Funktion der Erinnerung. Das Schicksal dieser beiden Familien ist Mittelpunkt in diesem flott geschriebenen Roman, der einen großen Bogen der Geschichte im 20. Jahrhundert von den 30er Jahren bis ins 21. Jahrhundert spannt.

Gejm wie Trutz werden am Ende tragische Opfer der radikalen Schwankungen der Weltpolitik. Und zuletzt begegnen sich die Söhne der beiden im vereinigten Deutschland und haben fast dieselben Erfahrungen wie ihre Väter gemacht. Wo bleibt das Recht, wenn Willkür und Terror herrschen, wo ist ein Platz für die kleinen vernünftigen Leute, die ihre Überzeugung leben?

Heins Roman ist nicht nur Geschichte, sondern ragt weit in unsere Zeit hinein und ist ein Appell, dem Unrecht zu trotzen. Haltung zeigen und dafür einzustehen – das ist „Trutz”.

Über den Knopf -WEITERE INFORMATIONEN- geht es gleich unten zur Leseprobe:

Suhrkamp Verlag   25.00 €