Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Ulrike Groffy
Ulrike Groffy


Buchtipp Goltsteinstraße - Ferrante - Die Geschichte des verlorenen KindesRecord Stores

Buchtipp von: Ulrike Groffy
Buchtipp Goltsteinstraße - Ferrante - Die Geschichte des verlorenen KindesRecord Stores

Die Geschichte des verlorenen Kindes

von: Elena Ferrante

Nun geht es in die 80er Jahre dieser langen, über sechzig Jahre beschriebenen Freundschaft. Elena ist der Liebe wegen ausgerechnet an den Ort zurückgekehrt, dem sie entfliehen wollte: ins Rione, dem ehemaligen Armenviertel am Rande Neapels, wo nach wie vor Gewalt und Mafiadiktat zu Alltag gehören.

Ihr Aufstieg durch Bildung in die bessere Gesellschaft und akademische Kreise scheint eine Sackgasse, während ihre Freundin Lila inzwischen eine erfolgreiche Unternehmerin in Sachen Computer geworden ist, allerdings um einen hohen Preis. Wiederum sind es die Männer, die hier die Frauen dominieren, ihre Schicksale massiv beeinflussen; die feministischen Positionen, die auch in den politischen Auseinandersetzungen nach 68 eine große Rolle spielen und hier dargestellt sind, entpuppen sich aber als fadenscheinig.

Beide Frauen lieben die falschen Männer und erleben verstörende Abgründe, eine Auslöschung all dessen, was sie liebten und leben wollten. Diese lange Geschichte zweier verflochtener Frauenleben endet mit einem Verlust. Dem Verlust eines Kindes und dem Verschwinden von Lila und der Ahnung davon, dass diese lange Erzählung geschrieben werden musste, um festzuhalten, zu bewahren, den harten Enttäuschungen im Leben widerstehen zu können.

Ein glückliches Ende gibt es nicht, aber ein beeindruckendes, was sehr intensiv nachwirkt. Ein großes Zeitbild!

Suhrkamp Verlag   25.00 €