Diese Bücher haben Sie noch nicht gelesen? Das lässt sich nachholen:


Buchtipp von:
Jens Bartsch
Jens Bartsch


Buchtipp Goltsteinstraße - Eilenberger - Die Zeit der Zauberer

Buchtipp von: Jens Bartsch
Buchtipp Goltsteinstraße - Eilenberger - Die Zeit der Zauberer

Die Zeit der Zauberer

von: Wolfram Eilenberger

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre.

Lebhaft und fundiert erzählend begibt sich Wolfram Eilenberger auf die Spuren der vier wichtigsten Philosophen dieser Zeit - Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger. Eine ebenso spannende wie erhellende Lektüre.

Mit „Die Zeit der Zauberer” zeichnet Eilenberger nicht nur das Gesamtbild eines extrem ereignisreichen und spannenden Kapitels der europäischen Geistesgeschichte nach - vor allen Dingen zeigt er mit seinem äußerst lesbaren Buch auf, wie sehr die 20er-Jahre unsere heutige Kultur geprägt haben und unser heutiges Denken immer noch prägen.

Eine sehr gut geschriebene und spannende Lektüre, die mich angesichts unserer Tagesaktualität sehr nachdenklich werden ließ - was will man mehr?

Sie wollen mehr, nämlich ins Buch reinschauen? Kein Problem - über den Knopf -WEITERE INFORMATIONEN- geht es weiter unten direkt zur Leseprobe...

Klett - Cotta   25.00 €