Buchhandlung Goltsteinstraße

Buchandlung Goltsteinstrasse

Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Telefon: 0221 - 340 07 17

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Unsere etwas älteren Empfehlungen - immer noch lesenswert:


Buchtipp von:
Ulrike Groffy
Ulrike Groffy


Buchtipp Goltsteinstraße Köln - Milberg - Düsternbrook

Buchtipp von: Ulrike Groffy
Buchtipp Goltsteinstraße Köln - Milberg - Düsternbrook

Düsternbrook

von: Axel Milberg

Die Mutter ist Ärztin und hat anfällige Nerven, der Vater ist Anwalt in der Landeshauptstadt, Schwerpunkt: Scheidungen. Und während die Mutter, kulturell sehr interessiert, Antiquitäten sammelt (gespeist wird im Barockzimmer), frönt der Vater seiner Jagdleidenschaft: es gibt viel Fasan auf dem Tisch. Gereist wird bevorzugt auf Inseln: Dänemark und Griechenland sind zu nennen, auch mal mit Studiosus.

In 50 kurzen Kapiteln erzählt Axel Milberg (geboren 1956) von seiner Kindheit und Jugend, anekdotisch, mit norddeutsch knappen Humor und kleinen lebensphilosophischen Einsprengseln. Oft träumt er sich als Junge fort in Abenteuer hinein, durchstreift Wälder und sammelt auch mancherlei Gestein. Seinen Kosmos bevölkert manch skurrile Figur, etwa der schwule Patenonkel Onkel Ocki, ein lebenslustiger Brauereidirektor (Bluna) oder der Heimatkundelehrer. Mit dem Ehepaar Reclam wird Canasta gespielt.

Bereits als Kleinkind amüsiert Axel durch Tanz und Nachahmung anderer, das altsprachliche Gymnasium hat zum Glück eine Theater AG, ebenso wie später die Uni Kiel, wo es Axel Milberg zunächst mit Germanistik und Philosophie probiert. Als er sich an der Schauspielschule in München bewerben will, kommentiert denn sein Dozent der Kieler Uni trocken: „Was, Schauspieler? Ihr kindliches Gesicht soll Angst und Schrecken ausdrücken? Wie wollen Sie das anstellen?”

Es hat geklappt, und das richtige Leben konnte beginnen...

Piper Verlag   22.00 €