Buchhandlung Goltsteinstraße

Buchhandlung Goltsteinstraße

Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Telefon: 0221 - 340 07 17

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Unsere etwas älteren Empfehlungen - immer noch lesenswert:


Buchtipp von:
Viktoria Renner
Das Team der Buchhandlung Goltsteinstraße


Buchtipp Goltsteinstraße Köln Schmidt Amelie 9783955102128

Buchtipp von: Viktoria Renner
Buchtipp Goltsteinstraße Köln Schmidt Amelie 9783955102128

Amelie

von: Felix Schmidt

„Wollen Sie die Datei wirklich löschen?”, fragt der Computer mich. „Ja”, antwortet Max und befreit sich damit von einer Last. Denn in dieser Datei befindet sich der Mailwechsel zwischen seiner Frau Amelie und Paul, mit dem sie seit einem Jahr ein Verhältnis hat. Ausgerechnet mit Paul, ein prominenter Dirigent und langjähriger Freund der Familie.

Max liest den Mailwechsel, und ihm tut sich ein Abgrund auf. Amelie, in den Fünfzigern, möchte nochmal zu neuen Ufern aufbrechen, dies sei ihr Recht argumentiert sie und Max solle ihr die Freuden mit Paul gönnen. Max, in den Achzigern, kann es nicht fassen. Er liebt Amelie, sie haben zwei Kinder, finanziell geht es ihnen gut. Er wähnte sich im vollkommenen Glück. Amelie und Max ringen um ihre Ehe, versuchen einen Kompromiss, eine Lösung zu finden, die nicht Trennung heißt. Ergebnis langer Gespräche bleibt Amelies Wunsch, eine Menage à trois zu führen. Sie liebt beide, Max und Paul, wie sie beteuert. Für Max ein No-Go. Er durchlebt Seelenqualen, nagende Selbstzweifel.

Max, von Beruf Musikjournalist, erzählt seine Geschichte mit klaren Worten und auf wenigen Seiten. So entsteht eine Intensität, die mich von der ersten Seite des Buches an in den Bann geschlagen hat. Der Entschluß, die Datei zu löschen, ließ mich aufatmen, es gibt ein Licht am Ende des Tunnels.

Osburg Verlag   18.00 €