Home Kontakt Sitemap


Tel: 0221 / 340 07 17 · Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

IHRE BESTELLUNG...

HIER GEHT ES DIREKT ZU UNS...

E-BOOKS...

HIER GEHT ES ZU IHREM E-BOOK....

VERSANDSERVICE...

HIER GEHT ES ZU UNSEREM SHOP...

buchtipp der woche

Aufgelesenes: Ein Link zu einer gar nicht so doofen Diskussion

 

Ja, der große Feind unserer Buchhandlung heißt "Amazon", denn die nehmen uns einen Umsatz weg, den wir brauchen. Aber man muss diese ganze Geschichte differenziert sehen.

Im Kaufverhalten ändert sich etwas, darauf müssen wir hier reagieren und können es Ihnen nicht zum Vorwurf machen.

Fakt ist, dass die Bedingungen in der üblichen Buchhandelslogistik nicht unbedingt besser als beim großen Händler im Netz sind. Dies ist ein teils verlogener Hebel, um Kritik anzusetzen. Aber Fakt ist auch, dass wir hier als Buchhandlung mit sehr wesentlich geringeren Handelsrabatten agieren müssen. Dies mag bei den Abnahmemengen noch logisch erscheinen. Aber wir zahlen hier fleissig Steuern und Abgaben. Dies tut unser großer Konkurrent definitiv nicht. Gerne würden auch wir das "steuervermiedene" Geld wieder in die Verbesserung unseres Unternehmens stecken, wie es uns Jeff Bezos vormacht. Aber dies bleibt uns hier leider verwehrt. An dieser Stelle existiert eine Wettbewerbsverzerrung, die zum Himmel schreit.

Ranga Yogeshwar bringt es recht gut auf die wesentlichen Punkte. Wir müssen uns als Verbraucher bewusst sein, dass wir mit Bestellungen bei "Amazon" einerseits an der Schaffung eines Monopols mitarbeiten. Und die haben sich noch nie als positiv für Gesellschaften erwiesen. Andererseits müssen wir uns um "alle" Begleitumstände unserer Bequemlichkeit bewusst werden.

Schauen Sie selbst bei Weitere Informationen:

11.12.2013





weitere Informationen