Buchhandlung Goltsteinstraße

Tel: 0221 - 340 07 17
Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln


Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

Das haben Sie verpasst und es lässt sich leider nicht nachholen:


Datum: 26.04.2016 Veranstaltungsort: Beginn: Die. 26. April - 20:00 Uhr

Naomi Schenck - Eine Spurensuche...

Veranstaltung-Goltsteinstraße-Köln-Naomi Schenck

Nach seinem Tod hinterließ der berühmte Chemiker Günther Otto Schenck seiner Enkelin ein sehr außergewöhnliches Erbe: Seine Biographie solle sie schreiben. Naomi Schenck hat sich auf dieses Projekt eingelassen, stellte aber schnell fest, dass das Leben des so geliebten Großvaters doch einige Brüche aufweist. Und so ist ihr Buch keine Biographie im eigentlichen Sinne. Es ist vielmehr ein Bericht von einer Spurensuche, von der eigenen Erinnerung und Annäherung an einen verehrten Menschen. Und schlussendlich ist es die Geschichte einer bildungsbürgerlichen Familie des vergangenen Jahrhunderts, inklusive der Geschichte der nachfragenden Enkelin. Wir waren nach der Lektüre sofort eingenommen und haben die Autorin gefragt, ob sie ihr Buch nicht bei uns vorstellen wolle - Sie hat zugesagt! Am Dienstag, den 26. April um 20:00 Uhr haben wir Naomi Schenck mit ihrem wunderbaren Buch „Mein Großvater stand vorm Fenster und trank Tee Nr. 12” bei uns zu Gast. Reservieren Sie alsbald Ihre Plätze. Entweder bei uns vor Ort in der Buchhandlung, telefonisch unter 3400717 oder jetzt sofort über den Knopf -Kontakt- am Bildschirm links von Ihnen. Der Eintritt beträgt € 10,-, die Getränke sind frei. AKTUELL-AKTUELL-AKTUELL: Eine sehr schöne Besprechung gab es in der FAZ vom 23. März. Der Artikel erfasst sehr gut, worum es im Buch geht. Nachzulesen ist der Beitrag über den Knopf -PDF zum Download- direkt unten rechts. Über den Knopf -Weitere Informationen- geht es ganz unten zur Webseite der Autorin, dort gibt es auch eine Leseprobe. Es freuen sich auf Sie Jens Bartsch, Katrin Bartsch, Sonja Gorny, Isabel Lange, Julia Meurer und Viktoria Renner