Ein Knaller in den Niederlanden war J.J.Voskuils Romanzyklus "Das Büro", der dort in den Buchhandlungen zu "Harry Potter"-ähnlichen Zuständen führte. Am Donnerstag, den 5. März möchten wir Ihnen Appetit auf diese fast "neverending" Story machen. " />
Home Kontakt Sitemap


Tel: 0221 / 340 07 17 · Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

IHRE BESTELLUNG...

HIER GEHT ES DIREKT ZU UNS...

E-BOOKS...

HIER GEHT ES ZU IHREM E-BOOK....

VERSANDSERVICE...

HIER GEHT ES ZU UNSEREM SHOP...

buchtipp der woche

Veranstaltung: Büro, Büro - J.J. Voskuils Romanzyklus „Das Büro”

Donnerstag, 05.03.2015 um 20:00 Uhr



Wie ein langer, ruhiger Fluss plätschern im Amsterdamer Büro für Volkskunde die Jahre 1965 bis 1972 dahin. Es ist die Zeit der Studentenbewegung und des revolutionären Aufbruchs. Doch davon ist im beschriebenen Büro selbst nicht viel zu spüren, denn dieses Büro hat sein gaaaaaaanz eigenes Eigenleben. Sie werden ein solches eventuell persönlich selbst kennen!

Der niederländische Autor J.J. Voskuil (1926 bis 2008) beschreibt in seinem in den Jahren 1996 bis 2000 publizierten und mehrbändigen Romanwerk "Das Büro" den Menschen in seinem Arbeitsleben. Es ist ein Quell nicht endender Betrachtung und topaktuell, keine mögliche Absurdität bleibt unbeschrieben. Denn am Büroalltag, daran wird sich wahrscheinlich nie etwas verändern.

In den Niederlanden waren die Bücher Bestseller mit Kultstatus und wurden mit vielen Preisen bedacht. Nun erscheinen Sie nach und nach endlich in deutscher Sprache.

Am Donnerstag, den 5. März um 20:00 Uhr stellen der Übersetzer Gerd Busse und der Lektor Ulrich Faure Ihnen den grandiosen Autor J.J. Voskuil und dessen Meisterwerk vor. Der Schauspieler und Sprecher Bernt Hahn liefert einige Kostproben aus dem Text.

WARNHINWEIS: Vorsicht, der Besuch dieses Abends könnte süchtig machen!

Der Eintritt beträgt € 7,-. Reservieren Sie jetzt schon Ihre Plätze bei uns in der Buchhandlung, telefonisch unter 340 07 17 oder über das Kontaktformular jetzt aktuell am Bildschirm links von Ihnen!

Wir danken der "Kunststiftung NRW" für die Förderung dieses Abends





weitere Informationen

 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.