Home Kontakt Sitemap


Tel: 0221 / 340 07 17 · Goltsteinstraße 78 · 50968 Köln

Montag - Freitag: 9:00 Uhr - 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr

IHRE BESTELLUNG...

HIER GEHT ES DIREKT ZU UNS...

E-BOOKS...

HIER GEHT ES ZU IHREM E-BOOK....

VERSANDSERVICE...

HIER GEHT ES ZU UNSEREM SHOP...

buchtipp der woche

Veranstaltung: Ein Sonntag auf dem Lande

Mittwoch, 18.09.2013 um 20:00 Uhr



Der Autor Pierre Bost hat 1945 mit „Ein Sonntag auf dem Lande“ einen kleinen Roman geschrieben, der voller Charme und leiser Melancholie steckt.

Monsieur Ladmiral, ein erfolgreicher, wenn auch konventioneller Maler, hat sich außerhalb von Paris niedergelassen, wo ihn – wie jeden Sonntag – der Sohn Gonzague mit seiner Familie besucht. Man isst, man spaziert, alles ist wie immer, bis Irène, die Tochter, auftaucht.

Der Familiensonntag wird zu einem Panorama der Gefühle, die unter der Oberfläche brodeln. Rivalität unter Geschwistern, Eifersucht und die Angst vor dem Tod des Vaters treten zutage – nur die Mitglieder der Familie würden sich dies nie eingestehen.

Der Germanist, Autor und aktuelle Leiter des Hamburger Literaturhauses Rainer Moritz hat das Büchlein für den deutschen Leser neu entdeckt, übersetzt und im Dörlemann Verlag veröffentlicht.

Am Mittwoch, den 18. September um 20:00 Uhr stellt Rainer Moritz Ihnen dieses kleine und feine literarische Juwel vor.

Freuen Sie sich mit uns auf einen besonderen und entspannten Abend rund um eine Trouvaille, die nicht besser zur Jahreszeit passen könnte.

Reservieren Sie rechtzeitig Ihre Plätze, entweder bei Ihrem nächsten Besuch in der Buchhandlung, telefonisch unter 0221/3400717 oder über unser Kontaktformular.

Der Eintritt beträgt € 9,-.

Der Roman wurde übrigens 1984 von Bertrand Tavernier wunderbar und herrlich französisch verfilmt. Einen kleinen Eindruck davon (und von Irène) bekommen Sie jetzt:







 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.